Test

FAQs Startseite

Ja, das ist möglich. Durch seine kompakte Beschaffenheit eignet sich das feela.-Sitzkissen für fast alle Sitzgelegenheiten. Einzige Bedingung: Die Sitzfläche sollte keine zu starken Unebenheiten aufweisen sein, da sich diese über das Sitzkissen hinweg übertragen.

Nach dem Kauf erhalten Sie einen Link zum Download des E-Books. Zudem enthält das Produkt auch die Angabe des Links zum Download.

Die Auswahl des Härtegrades sollte sich in erster Linie am eigenen Körpergewicht orientieren (Weich: 50-80 kg, Medium: 60-100 kg und Hart: 80-130 kg). Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Gewichtsangaben um ungefähre Angaben handelt. Ihr tatsächlich optimaler Härtegrad kann – je nach persönlicher Vorgeschichte und Präferenzen – davon abweichen.

Nach der ersten Orientierung mittels des Körpergewichts sollten Sie als zweiten Faktor Ihre persönliche Präferenz bzgl. des Härtegrades berücksichtigen. Wünschen Sie z. B. eher „weicheres“ Sitzen, so sollte die Auswahl – auch unter Berücksichtigung des Körpergewichtes – tendenziell eher in den weicheren Härtegrad fallen, und umgekehrt.

Als dritten „weichen“ Faktor sollten Sie Ihr Geschlecht berücksichtigen. Unserer Erfahrung nach bevorzugen Frauen tendenziell eher ein etwas weicheres Sitzen und Männer ein eher etwas härteres Sitzen.

Ja, das Kissen eignet sich sehr gut für lange Arbeitstage im Büro. Unabhängig davon wird empfohlen sich einmal pro Stunde kurz zu bewegen, spätestens nach drei Stunden sollte zur Entlastung der Wirbelsäule die Arbeit kurz unterbrochen werden.